BUGRIM VERLAGSAUSLIEFERUNG

 

BUGRIM: Mehr Service bieten.

Lager- und Bürogebäude in der Saalburgstr. 3 in Berlin-Tempelhof

Im Herzen Berlins finden Sie die BUGRIM Verlagsauslieferung. Sämtliche Lager- und Büroräume sind in einem mehrstöckigen Gebäude im Industriegelände südlich des Tempelhofer Flugplatzes angemietet. Paletten- und Handlager nehmen zusammen 1200 Quadratmeter ein. Zur Zeit ist die Auslieferung für rund 30 deutsche und ausländische Verlage tätig.
Was bei Firmengründung 1982 mit 500 Quadratmetern Lagerfläche in der Grimmstraße im ehemaligen Westberliner Bezirk Kreuzberg mit einer Gruppe kleiner Berliner Verlagen begann, deren Schwerpunkte bei Sozialwissenschaften, bei österreichischer literarischer Avantgarde und bildender Kunst lag, sollte sich nach 1990 kräftig ausweiten. Aber auch bis zu diesem Zeitpunkt hatte BUGRIM nie nur allein an Westberliner Buchhandlungen geliefert, sondern immer schon bundesweit gearbeitet. Nach 1990 hatte BUGRIM deshalb auch deutliche Zuwächse im Umsatz erzielen können.
Da für BUGRIM ein vollständiger Service gegenüber den Verlagen und Sortimenten zu den Grundlagen der Konkurrenzfähigkeit gehört, wurde in den letzten Jahren kräftig in die technische Ausstattung investiert.
Als Bindeglied zwischen Verlag und Sortiment haben Auslieferungen eben auch auf die Rationalisierungszwänge des Buchhandels zu reagieren. Auch bei BUGRIM wird konsequente Bündelung bei der Auslieferung betrieben. Alle Novitäten beispielsweise sollen den Buchhändler nach Möglichkeit zu einem oder höchstens zwei Terminen erreichen.

Umbreit-Bücherwagendienst bei der Abholung

Verlagen steht bei BUGRIM ein gesonderter Zugang über das Internet zur Verfügung. Jeder Verleger hat somit von jeder Stelle aus, ob im Büro, während der Bahnfahrt oder auf der Messe, über das Internet Zugang zu allen relevanten Daten. Der individuell konfigurierte Zugang bietet eine optimale Nutzung der BUGRIM-Datenbank, die Anbindung über das DSL-Netz eine schnelle Datenübermittlung, so dass die gewünschten Daten sofort zur Hand sind.

Die BUGRIM-Geschäftsführer Dr. Ulrich Laube und
Peter Lindemann im Gespräch mit Buchhändlerinnen
anläßlich einer Betriebsbesichtigung.

Dem Buchhandel steht dieser Dienst, auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten, gleichfalls zur Verfügung. Eine wachsende Zahl von Buchhandlungen macht von diesem Zugang inzwischen regen Gebrauch.